Statement zum Thema „Stralsund kauft Grundstücke auf Werftgelände“

Mein Statement zur Entscheidung der Stralsunder Bürgerschaft, die Werftgrundstücke zu kaufen und dort einen Maritimen Gewerbepark zu entwickeln:

„Ich bin von der Idee überzeugt, dass an diesem Standort ein funktionierender Maritimer Gewerbepark etabliert werden kann. Das Potenzial haben wir auf jeden Fall und diese Chance sollten wir auch nutzen. Wir haben nicht nur das notwendige Fachwissen vor Ort, sondern auch viele Unternehmen und Einrichtungen, die in die Entwicklung mit eingebunden werden sollten. Ich denke da unter anderem an die Hochschule Stralsund mit ihrem Schwerpunkt der Erforschung erneuerbarer Energien.

Wenn der Ankauf des Standortes mit einem tragenden und nachhaltigen Konzept untermauert ist und es eine Betreibergesellschaft mit Visionen gibt, dann kann es die richtige Entscheidung sein.

Dafür ist jetzt wichtig, dass die Stralsunderinnen und Stralsunder vollumfänglich und transparent über die geplante Entwicklung des Standortes informiert werden, das beinhaltet aber auch, dass Risiken klar benannt werden.“